Kultur : NACH 68 Eine Prämie für Irene/

Für Frauen – 1. Kapitel

Nach jenem Aufbegehren vor vier Dekaden folgte für die bewegten Frauen die Selbstfindung. Zwei frühe Produkte der „neuen“ Frauenbewegung zeigt diese Reihe: Cristina Perinciolis „Für Frauen – 1. Kapitel“ dreht sich um Supermarktverkäuferinnen, die für gleichen Lohn kämpfen. Im Mittelpunkt von Helke Sanders agitatorischem Spielfilm „Eine Prämie für Irene“ stehen Arbeiterinnen, die ihre Ausbeutung erkennen.

Arsenal 2,

Mi 19.30 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben