Kultur : Nach dem Aus: Neues aus Frankfurter TAT

-

Nach dem Aus für das Frankfurter Theater am Turm (TAT) wird die Spielstätte „Bockenheimer Depot“ am 17. Januar wiederbelebt. Intendant William Forsythe stellte ein neues künstlerisches Konzept vor. Danach soll das TAT ein „offener und lebendiger Raum“ werden. Zur Zeit werde das Innere des Depots in einen „multifunktionalen Kulturraum“ umgestaltet. Geplant seien Performances, Filme, Musik, Theater und Diskussionen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben