NACHRICHT : NACHRICHT

Österreichische Schriftstellerin

Brigitte Schwaiger tot



Die österreichische Schriftstellerin Brigitte Schwaiger ist tot. Die 61-Jährige sei am Montag leblos in einem Seitenarm der Donau entdeckt worden, teilte die Wiener Polizei mit. Schwaiger hatte 1977 mit ihrem Debüt „Wie kommt das Salz ins Meer?“ einen Bestseller gelandet. In dem Roman erzählte sie vom monotonen Ehealltag und dem Versuch eines Ausbruchs. Mit weiteren Büchern und Gedichtbänden konnte sie zunächst nicht mehr an diesen Erfolg anknüpfen. Erst „Fallen lassen“ aus dem Jahr 2006 wurde wieder von der Kritik gefeiert. Darin berichtet Schwaiger von ihrem Aufenthalt in einem psychiatrischen Krankenhaus in Wien. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar