NACHRICHT : NACHRICHT

Landesmuseum Hannover muss Tiepolo-Gemälde zurückgeben

Das Oberlandesgericht Celle hat das Landesmuseum Hannover dazu verurteilt, ein 1979 gestohlenes Bild des venezianischen Malers Tiepolo an den Testamentsvollstrecker der verstorbenen Eigentümerin herauszugeben. Der Kustos des Landesmuseums hatte es 1985 in Paris gekauft. Dabei hätte er „aufgrund der für einen Kunsterwerb ungewöhnlichen Kaufumstände Verdacht auf eine zweifelhafte Herkunft des Gemäldes schöpfen müssen“, so die Urteilsbegründung. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben