NACHRICHT : NACHRICHT

Eine Kirchturmspitze

für Hans Jürgen Syberberg zum 75.

Der Filmemacher Hans Jürgen Syberberg feiert am heutigen Dienstag in München seinen 75. Geburtstag. Nach seinen eigenen Worten erhält er das schönste Geschenk aus Berlin: Der Unternehmer Hans Wall spendete 40 000 Euro für die in den 50er Jahren vom SED-Regime abgerissene Turmspitze der Kirche im mecklenburgischen Nossendorf. Wie berichtet, hat Syberberg die Rettung und Restaurierung seines nach 1945 enteigneten Elternhauses in Nossendorf zu seinem Lebensprojekt gemacht. Seit Jahren dokumentieren vier Kameras den Fortgang im Internet: als Syberbergs „Film nach dem Film“. Gegenüber von Syberbergs Geburtshaus steht die mittelalterliche Dorfkirche, die der Filmkünstler mit Spenden weitgehend wiederhergestellt hat. Auch die Ausstellung über Syberbergs „Nossendorf-Projekt“ im Berliner Filmmuseum (Tsp. vom 20. 11.) zeigt eine hölzerne Nachbildung des Kirchturms. Zur Ausstellungseröffnung hatten Wim Wenders und andere Gäste für die Kirche gespendet, deren Turm nun vollständig rekonstruiert werden kann. Die Ausstellung im Filmmuseum ist an Syberbergs Geburtstag letztmalig geöffnet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben