NACHRICHT : NACHRICHT

Hauptstadtkulturfonds vergibt

4,3 Millionen Euro an 69 Projekte



308 Anträge waren für das Jahr 2011 beim Hauptstadtkulturfonds eingegangen, 69 Projekte wurden für die Förderung ausgewählt. Insgesamt 4,3 Millionen Euro konnte die siebenköpfige Jury unter Vorsitz von Hans-Helmut Prinzler vergeben. Die größte Summe erhält mit 250 000 Euro das „raumlaborberlin“ für eine „große Weltausstellung 2012“ im Hebbel-Theater. Je 150 000 Euro gehen an das Babylon-Kino für „The Complete Chaplin“, das Grips-Theater für „Pünktchen trifft Anton“ sowie das FEZ Jugendzentrum. Die Berliner Kammeroper, deren Förderung der Senat einstellen will, erhält für ein Projekt 40 000 Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben