NACHRICHT : NACHRICHT

Berliner Theatertreffen eröffnet

mit Jelinek-Stücken



Karin Beiers Inszenierung der drei Jelinek-Stücke „Das Werk / Im Bus / Ein Sturz“ wird das Berliner Theatertreffen am 6. Mai eröffnen. Bis 22. Mai sind die besten Inszenierungen der vergangenen Spielzeit aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen. Mit dabei: Nurkan Erpulats „Verrücktes Blut“ und Christoph Schlingensiefs „Via Intolleranza II“. Der Kartenvorverkauf startet am 9. 4. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar