NACHRICHT : NACHRICHT

Konzertagentin Dorothea Schlösser

im Alter von 96 Jahren gestorben



In den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte sie fast ein Monopol auf Deutschland-Gastspiele von Klassikstars aus der Sowjetunion: Seit 1963 organisierte Dorothea Schlösser von Berlin aus West-Auftritte für Swjatoslaw Richter, David Oistrach, Gidon Kremer oder auch das ganze Bolschoi- Theater. Mitte der neunziger Jahre zog sich Dorothea Schlösser, die ihre Karriere als Sängerin begonnen hatte, dann aus dem Geschäftsleben zurück: Der neue russische Raubtierkapitalismus behagte ihr nicht. Mit 96 Jahren ist sie nun in ihrem Haus in Wannsee gestorben. F. H.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben