NACHRICHT : NACHRICHT

Deutsche Grammophon in Berlin



Das Klassiklabel Deutsche Grammophon ist von Hamburg nach Berlin gezogen, wo es zwischen 1918 und 1957 seinen Sitz hatte. Es bezieht eine Etage im Haus des Unterhaltungskonzerns Universal. Bürgermeister Klaus Wowereit freute sich bei der Feier auf satte Steuereinnahmen von den Zugezogenen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben