NACHRICHT : NACHRICHT

Baskenland vergibt Literaturpreis

an flüchtiges Eta-Mitglied



Der Schriftsteller Joseba Sarrionandia, der wegen Mitgliedschaft in der Terror- Organisation Eta im Untergrund lebt, hat einen Literaturpreis der Regierung des spanischen Baskenlands zugesprochen bekommen. Das Preisgeld von 18 000 Euro wird jedoch vorerst einbehalten. Der 53-jährige Sarrionandia ist einer der meistgelesenen baskischen Autoren. Wegen seiner Eta-Mitgliedschaft war er in Haft, 1985 floh er aus dem Gefängnis. Seither ist er untergetaucht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar