NACHRICHT : NACHRICHT

Akademie der Künste protestiert gegen rechtsextreme Theatermacher



Die Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste protestieren gegen den Rechtsruck am Budapester Neuen Theater. Die antisemitische Einstellung des neuen Intendanten István Csurka und die profaschistische Jobbik-Nähe seines Direktors György Dörner würden dem Geist der europäischen Kulturgemeinschaft widersprechen, schrieben die Akademie-Mitglieder in einem Offenen Brief an den Budapester Bürgermeister. Die bekundete Absicht Dörners, das Haus zu einem „Heimatfront Theater“ im Kampf gegen freiheitliche Überzeugungen umzufunktionieren, schädige das Ansehen der Kulturnation Ungarn in der Welt. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar