NACHRICHT : NACHRICHT

Sascha Reh erhält

Niederrheinischen Literaturpreis

PIPER VERLAG]Der Niederrheinische Literaturpreis der Stadt Krefeld geht in diesem Jahr an den Berliner Schriftsteller Sascha Reh. Der in Duisburg geborene Autor erhält die Auszeichnung am Sonntag für sein Romandebüt „Falscher Frühling“ (Schöffling Verlag). Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert. Reh, der Geschichte, Philosophie und Literaturwissenschaft in Bochum und in Wien studierte, lebt seit 2008 in Berlin. Für seine Erzählungen „Tief stehen“ und „Das System Schablonski“ wurde er 2004 und 2008 mit dem Förderpreis zum Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben