NACHRICHT : NACHRICHT

Dürrenmatts Witwe

Charlotte Kerr gestorben

Charlotte Kerr, die zweite Ehefrau und Witwe des Schweizer Dramatikers Friedrich Dürrenmatt (1920-1990), ist tot. Kerr sei im Alter von 84 Jahren bereits am Mittwoch in einem Krankenhaus in Bern gestorben, teilte das Centre Dürrenmatt Neuchâtel mit. Sie sei seit längerer Zeit krank gewesen. Kerr wurde am 29. Mai 1927 in Frankfurt am Main geboren. Sie arbeitete als Schauspielerin, Filmemacherin und Regisseurin und war unter anderem als General Lydia van Dyke in „Raumschiff Orion“ bekannt. Sie wurde häufig fälschlicherweise als Tochter des Theaterkritikers Alfred Kerr bezeichnet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben