NACHRICHT : NACHRICHT

Berlinale-Hommage

für Meryl Streep

Die Hommage der kommenden Berlinale (9. bis 19. Februar) ist der US-Schauspielerin Meryl Streep gewidmet. Wie das Festival mitteilt, werden insgesamt sechs Filme mit der zweimaligen Oscar-Preisträgerin, die 2003 für „The Hours“ einen Silbernen Berlinale-Bären gewann, zu sehen sein – „Kramer gegen Kramer“, „Sophies Entscheidung“, „Jenseits von Afrika“, „Die Brücken am Fluss“, „Last Radio Show“ und ihr jüngster Film „Die Eiserne Lady“, in dem sie die einstige britische Premierministerin Margaret Thatcher spielt. Zu dessen Gala-Vorführung am 14. Februar erhält Streep einen Goldenen Ehrenbären. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben