NACHRICHT : NACHRICHT

Berlinale zeigt Schlingensief-Kurzfilm und drei Dokus über Fukushima



Die Berlinale (9. – 19.2.) zeigt in ihrer Reihe Berlinale Shorts einen Kurzfilm aus dem Nachlass des 2010 gestorbenen Regisseurs Christoph Schlingensief. In „Say Goodbye to the Story“ spielen unter anderem Robert Stadlober und Irm Hermann mit, die in dem 23 Minuten langen Film immer wieder eine Szene in der Dusche wiederholen. In der Forums-Sektion des Festivals präsentieren drei japanische Regisseure Filme über die Folgen des Tsunamis und der Atomkatastrophe von Fukushima. Im Hauptprogramm des Forums werden insgesamt 38 Filme gezeigt, davon sind 26 Weltpremieren. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben