NACHRICHT : NACHRICHT

Untersuchungsausschuss zur Elbphilharmonie lädt Beust vor



Hamburgs früherer Bürgermeister Ole von Beust muss sich am heutigen Donnerstag den Fragen des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zur Elbphilharmonie stellen. Der Ausschuss ziehe die Befragung Beusts um etwa neuneinhalb Monate vor, da bisherige Zeugenaussagen die Vorladung des Ex-Bürgermeisters dringend erscheinen ließen, sagte der Vorsitzende Ole Thorben Buschhüter. Beust wird im Hamburger Rathaus zur Vergabe des Bauauftrags und zur Information der Bürgerschaft über das umstrittene Projekt Stellung beziehen müssen. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar