NACHRICHT : NACHRICHT

Tabori-Preis für Freies Theater

wird trotz Jury-Rücktritt verliehen

Der für besondere Leistungen der Freien Szene mit 20 000 Euro dotierte George- Tabori-Preis des Fonds Darstellende Künste geht 2012 an das Berliner Tanzensemble der Choreografin Toula Limnaios und des Komponisten Ralf R. Ollertz. Den Förderpreis in Höhe von 10 000 Euro erhält das Münchner Performancetheater Hunger & Seide. Die Preisträger wurden durch ein Mitgliedervotum des von der Kulturstiftung des Bundes getragenen Fonds bestimmt. Zuvor war die dreiköpfige Preis-Jury zurückgetreten, die den Hauptpreis aufteilen wollte. Die Preise werden am 24. Mai im Berliner Maxim Gorki Theater vergeben. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar