NACHRICHT : NACHRICHT

Kölner Oper droht mit Absage

der nächsten Spielsaison



In Köln nimmt ein Streit um die Finanzen der städtischen Bühnen bizarre Formen an. Opernintendant Uwe Eric Laufenberg sagte, es werde über die Absage der Spielzeit 2012/2013 nachgedacht. Köln wäre die erste deutsche Stadt, die seit 1943/44 eine Theatersaison ausfallen lässt. Der Hauptausschuss des Kölner Stadtrats hatte den Bühnen die Genehmigung erteilt, Kredite aufzunehmen. Dieser Beschluss habe jedoch noch nicht die nötige Klärung des finanziellen Rahmens für die nächste Opernspielzeit erbracht, hieß es vonseiten der Oper. Man habe immer noch nicht die Erlaubnis, neue finanzielle Verpflichtungen – etwa in Form von Verträgen – einzugehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben