NACHRICHT : NACHRICHT

Erfolg für deutsches Kino

beim Filmfestival in Locarno



Beim 65. Internationalen Filmfestival in Locarno hat das deutsche Kino zwei der wichtigsten Auszeichnungen gewonnen. Den Hauptpreis der „Woche der Kritik“ bekam Regisseur David Sieveking für „Vergiss mein nicht“, die Dokumentation über das Leben seiner an Demenz leidenden Mutter. Den renommierten Preis für den besten Film im Freiluftprogramm auf der Piazza Grande errang die deutsch-australisch-britische Koproduktion „Lore“. Den Hauptpreis im Internationalen Wettbewerb, den „Goldenen Leoparden“, vergab die Jury unter Vorsitz des Filmemachers Apichatpong Weerasethakul aus Bangkok an „La Fille de Nulle Part“ („Das Mädchen von Nirgendwo“) aus Frankreich (Abschlussbericht folgt). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar