NACHRICHT : NACHRICHT

Berliner Philharmoniker sind

wieder im Kino zu erleben



Auch in dieser Saison bieten die Berliner Philharmoniker wieder drei Live-Übertragungen ihrer Konzerte in deutschen und europäischen Kinos an. Am 9. November (Dirigent: Sir Simon Rattle), 8. März (Andris Nelsons) sowie am 19. Mai (Claudio Abbado) beginnen die Übertragungen jeweils um 19.30 Uhr. In Berlin beteiligen sich das Cubix, das Kino in der Kulturbrauerei, das Sony Center, der Titania Palast sowie das Cinestar Tegel. Neben dem Konzert werden Werkeinführungen sowie ein Pausenprogramm mit Einblicken in die Arbeit der Philharmoniker geboten. Für die Übertragung wird die Technologie der Digital Concert Hall genutzt, der orchestereigenen Internetplattform. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar