NACHRICHT : NACHRICHT

Ken Follett lässt sich beim Schreiben von Excel-Tabellen helfen

Um die Übersicht nicht zu verlieren,

erstellt Bestsellerautor Ken Follett beim Schreiben seiner Romane Listen. „Darin trage ich ein, wer mitmacht und was in den einzelnen Kapiteln passiert“, sagte er auf der Buchmesse. Der Waliser führt Excel-Tabellen, in denen er eine Beschreibung der Charaktere einträgt. „Wenn dann einer im Roman etwas macht, schaue ich einfach in der Tabelle nach – so kann nichts schiefgehen“, verriet er. Follett arbeitet am letzten Teil einer

Trilogie über das 20. Jahrhundert. Der erste Band „Sturz der Titanen“ spielt

im Ersten, der aktuelle Band „Winter

der Welt“ im Zweiten Weltkrieg. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben