NACHRICHT : NACHRICHT

Berliner Architekt Ludwig Leo

im Alter von 88 Jahren gestorben



Der Berliner Architekt Ludwig Leo ist am 1. November im Alter von 88 Jahren gestorben. Der gebürtige Rostocker und langjährige Professor für Bauplanung an der Hochschule der Künste wurde bekannt mit der Zentrale der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft in Berlin-Spandau (1973) und dem Umlauftank der Versuchsanstalt für Wasserbau und Schiffbau in Charlottenburg (1975), die zu den Solitären der Berliner Architekturgeschichte zählen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben