NACHRICHT : NACHRICHT

Hamburg bekommt

sein fünftes Musicaltheater



In Hamburg geht der Konkurrenzkampf zwischen den beiden wichtigsten Musicalanbietern Deutschlands in eine neue Runde. Die Düsseldorfer Firma „Mehr! Entertainment“, die unter anderem den Berliner Admiralspalast betreibt, hat mit der Hansestadt einen Vertrag über den Bau eines Musicaltheaters mit 2000 Plätzen am Großmarkt ausgehandelt. Bislang gibt es drei Spielstätten in Hamburg, die alle dem holländischen Unterhaltungskonzern „Stage Entertainment“ gehören. Dort werden „Tarzan“, „Der König der Löwen“ und – ab dem kommenden Wochenende – „Rocky“ gezeigt. Ein viertes baut Stage Entertainment gerade am Hamburger Hafen. Maik Klokow, Inhaber von „Mehr!Entertainment“, war selber einmal Deutschlandchef der Stage Entertainment, bis er im Streit aus dem Unternehmen ausschied. Seitdem attackiert er die Stellung des Marktführers. Unter anderem hat er die letzten unabhängigen Musicalbühnen wie den Kölner Musical Dome und das Starlight-Express-Theater in Bochum übernommen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben