NACHRICHT : NACHRICHT

Ex-Beatles-Mitstreiter

Tony Sheridan ist tot



Der langjährige Beatles-Weggefährte Tony Sheridan ist im Alter von 72 Jahren in Hamburg gestorben. Das teilte seine Familie am Wochenende auf der Facebook-Seite des Sängers mit. Der Beat-Pionier galt als ein musikalischer Wegbereiter der Beatles. An den ersten kommerziellen Aufnahmen der „Fab Four“ war der Songwriter und Gitarrist als Sänger beteiligt. 1961 holte Sheridan die damals noch unbekannten Beatles in ein Hamburger Studio. Die Band begleitete ihn bei Singles unter dem Namen The Beat Brothers. Ihren größten Hit hatten Tony Sheridan & The Beat Brothers 1961 mit „My Bonnie“. Auch nach dem Durchbruch der Beatles hielt Sheridan Kontakt zu der Jahrhundertband und trat gelegentlich in deren Vorprogramm auf. Das letzte Mal stand Sheridan im April 2012 auf einer Hamburger Bühne: anlässlich des 50. Geburtstags des legendären „Star-Clubs“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar