NACHRICHT : NACHRICHT

Die Opernehe zwischen Duisburg

und Düsseldorf bleibt bestehen

Die traditionsreiche Operngemeinschaft Düsseldorf/Duisburg soll fortgesetzt werden, zunächst bis 2017. Düsseldorf wird mehr bezahlen, in Duisburg gibt es dafür weniger Aufführungen. Dies empfehlen der Aufsichtsrat und die Gesellschafter der Deutschen Oper am Rhein den Stadträten. Die Gremien hatten sich zuvor auf eine Neuverteilung der Kosten geeinigt, weil Duisburg wegen seiner Haushaltssanierung den Zuschuss ab 2014/15 von 10,5 auf 9,5 Millionen Euro absenkt. Die endgültigen Entscheidungen in den Stadträten stehen noch aus. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben