NACHRICHT : NACHRICHT

Mariss Jansons verlängert Vertrag mit dem BR-Symphonieorchester



Der lettische Dirigent Mariss Jansons (70) bleibt bis 2018 Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Am Montag hat er die dreijährige Verlängerung seines Vertrages unterzeichnet. Jansons leitet mit dem BR-Symphonieorchester und dem Concertgebouw Orkest zwei Klangkörper von Weltrang. Am Dienstag erhält er im Münchner Prinzregententheater zudem den Siemens-Musikpreis. Das Preisgeld in Höhe von 250 000 Euro will er für einen neuen Konzertsaal in München spenden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben