NACHRICHT : NACHRICHT

Gropius-Bau feiert 100. Geburtstag von Meret Oppenheim



Der 100. Geburtstag der Künstlerin Meret Oppenheim am heutigen Sonntag wird vom Berliner Martin-Gropius-Bau mit einem umfangreichen Programm zur aktuellen Oppenheim-Ausstellung gefeiert. Die 1913 in Berlin geborene und 1985 in Basel verstorbene Oppenheim ist eine der wichtigsten Künstlerinnen der Moderne, eine Symbolfigur der Surrealisten. Im Rahmen der Retrospektive mit rund 200 Werken der Schweizerin stehen von 10 bis 19 Uhr Alphorn-Konzerte, Workshops für Kinder und kostenlose Führungen auf dem Programm. Die ersten 30 Besucher, die ein Pelzaccessoire tragen, erhalten freien Eintritt. Die Ausstellung ist noch bis 1. Dezember zu sehen.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar