NACHRICHT : NACHRICHT

Thüringens größter Museumsbau

wiedereröffnet

Das sanierte Herzogliche Museum in Gotha ist am Sonnabend wiedereröffnet worden. Der größte Museumsbau Thüringens präsentiert Schätze der Friedensteinischen Kunstsammlungen mit ihrer 300-jährigen Geschichte. Das Herzogliche Museum war zwischen 1864 und 1879 im Auftrag von Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha erbaut worden. Ab 2011 wurde es für elf Millionen Euro saniert und eingerichtet. An diesem Wochenende können Besucher die rund 1000 Gemälde, darunter viele Werke von Lucas Cranach bei freiem Eintritt anschauen. Auf rund 2500 Quadratmetern Ausstellungsfläche sind außerdem Kunsthandwerk, Skulpturen oder auch ägyptische Mumien zu sehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben