Kultur : NACHRICHT

Türkischer Film „Takva“ siegt

beim Filmfestival in Sarajevo



Der Spielfilm „Des Menschen Angst vor Gott“ („Takva“) des türkischen Regisseurs Özer Kiziltan ist Sieger beim 13. Film-Festival in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo. Die Jury unter dem Vorsitz des britischen Schauspielers Jeremy Irons zeichnete damit ein Kinodebüt aus, das vom inneren Konflikt eines strenggläubigen, asketischen Muslims erzählt, der in den Diensten seiner fundamentalistischen Sekte plötzlich in die Rolle eines weltgewandten Geschäftsmannes schlüpfen muss. Auf dem größten Filmfest in Südosteuropa wurden 176 Filme aus mehr als 30 Staaten gezeigt. Das Festival, erstmals während der serbischen Belagerung 1994 in einem Keller abgehalten, ist traditionell der Filmproduktion in Südosteuropa gewidmet. Als Ehrengäste waren die französische Schauspielerin Juliette Binoche, der US-Schauspieler Steve Buscemi und der US-Regisseur Michael Moore anwesend. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar