Kultur : NACHRICHT

Streik der Hollywood-Autoren:

Neue Verhandlungsrunde geplant

Nach zwei Streikwochen wollen sich Hollywood-Autoren und Filmproduzenten wieder an einen Tisch setzen. In einer gemeinsamen Erklärung gaben Streitparteien bekannt, dass sie am 26. November mit einer neuen Verhandlungsrunde beginnen wollen. Der Streik legt mehrere beliebte TV-Sendungen in den USA lahm. Die Late-Night-Shows von Jay Leno und David Letterman senden nur noch Wiederholungen, die Hit-Serie „Desperate Housewives“ wurde aus Mangel an Drehbüchern auf Eis gelegt. Kaum Auswirkungen hat der Arbeitskampf bei Filmproduktionen, die mit bereits fertigen Drehbüchern arbeiten. Die Drehbuchautoren hatten am 5. November erstmals seit fast 20 Jahren den Arbeitskampf eröffnet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben