Kultur : NACHRICHT

Rosinski: „Angela Merkel

bevorzugt die Staatsoper“

„Persönliche Vorlieben“ von Kanzlerin Merkel (CDU) haben nach Ansicht des Generaldirektors der Berliner Opernstiftung, Stefan Rosinski, eine entscheidende Rolle bei der Bevorzugung der Staatsoper gespielt. Im RBB sagte Rosinski, die Lindenoper habe eine starke politische Lobby „von der Kanzlerin bis Gysi“. dpa

Polnischer Historiker

für Rückgabe der „Berlinka“

Der polnische Historiker Kazimierz Wóycicki ist für eine Rückgabe der in Krakau lagernden Berliner Handschriftensammlung („Berlinka“). Dafür müsse es aber eine „Initiative der deutschen Seite“ geben, forderte der Leiter des polnischen Instituts des Nationalen Gedenkens in Stettin im Deutschlandradio Kultur. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben