Kultur : NACHRICHT

Kritikerpreise 2008

in Cottbus überreicht

Der Verband der deutschen Kritiker hat seine Kritikerpreise 2008 im soeben eröffneten Museum Dieselkraftwerk in Cottbus verliehen. Ausgezeichnet wurden der Schweizer Gion Caminada in der Sparte Architektur, die Schriftstellerin Gerlind Reinshagen, der Geiger, Pianist, Komponist, Musikforscher und Pädagoge Kolja Lessing (Musik), der Choreograf Xavier Le Roy (Tanz), Karina Raeck als bildende Künstlerin, die Schauspieler Maren Eggert und Matthias Brandt (Fernsehen), die Münchner Kammerspiele (Theater), der Regisseur Robert Thalheim (Film) für „Am Ende kommen Touristen“ und das Deutschlandradio für sein Gesamtprogramm in der Sparte Hörfunk. Der Ehrenpreis in der Sparte Theater wurde der Brecht-Schauspielerin Carmen-Maja Antoni überreicht, der Ehrenpreis für Architektur ging an Günter Behnisch. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben