Kultur : NACHRICHT

Berliner Autor Tilman Rammstedt gewinnt den Bachmann-Preis

Der Ingeborg-Bachmann-Preis geht in diesem Jahr an den Berliner Autor Tilman Rammstedt. Der 1975 in Bielefeld geborene Schriftsteller wird für seinen Text „Der Kaiser von China“ ausgezeichnet, wie die Veranstalter gestern Abend in Klagenfurt mitteilten. Zum 32. Mal traten Autoren bei dem Literatenwettstreit an, um aus bislang unveröffentlichten Prosatexten vorzulesen. Der von der Stadt Klagenfurt gestiftete Bachmann-Preis ist mit 25 000 Euro dotiert.

Die Schriftstellerin Ingeborg Bachmann war 1926 in Klagenfurt geboren worden. Sie gehörte dem Autorenzusammenschluss Gruppe 47 an und verfasste neben Gedichten, Erzählungen und Prosastücken auch Radioreportagen, Hörspiele und Opernlibretti. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben