Kultur : NACHRICHT

21 000 Zuschauer bei Wormser Nibelungen-Festspielen

Die Nibelungen-Festspiele im Worms haben in diesem Jahr einen leichten Zuschauerrückgang hinnehmen müssen. Gut 21 000 Zuschauer kamen zu den insgesamt 16 Aufführungen, was einer Auslastung von 90 Prozent entspricht. Im Jahr zuvor waren bei 93 Prozent Auslastung 22 000 Zuschauer gekommen. In ihrer siebten Saison wurden bei den Festspielen in diesem Jahr erstmals zwei Stücke gezeigt: „Siegfrieds Frauen“ und „Die letzten Tage von Burgund“ liefen im abendlichen Wechsel. Die Stücke von Autor Moritz Rinke waren bereits in den vergangenen zwei Jahren in Worms gelaufen. Für die Doppelproduktion in diesem Jahr wurden sie unter Regie von Dieter Wedel komplett überarbeitet. Im kommenden Jahr soll es mit der Komödie „Das Leben des Siegfried“ von John von Düffel wieder eine Uraufführung geben. Die Festspiele 2009 finden von 31. Juli bis 16. August statt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben