Kultur : NACHRICHT

Mohammed-Karikaturist protestiert gegen Stopp von US-Roman

Der wegen einer Mohammed-Karikatur mit dem Tod bedrohte dänische Karikaturist Kurt Westergaard hat gegen die Nichtveröffentlichung eines Mohammed-Romans durch den US-Verlag Random House protestiert: „Leider gibt hier einer der ganz großen Verlage klein bei. Die Fanatiker haben gewonnen, wenn wir zurückweichen.“ In „The Jewel of Medina“ von Sherry Jones geht es um Mohammeds Ehefrau. Auch der britische Schriftsteller Salman Rushdie zeigte sich nach der Verlagsentscheidung empört. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar