Kultur : NACHRICHT

-

Arthur Hofer, seit knapp vier Jahren Leiter der Filmakademie BadenWürttemberg, gibt sein Amt vorzeitig Ende März nächsten Jahres auf. Dem Vernehmen nach zieht der einstige Mitgeschäftsführer von Studio Babelsberg damit unter anderem die Konsequenz aus anhaltenden Querelen mit dem Akademie-Aufsichtsratsvorsitzenden Christoph E. Palmer. Anfang dieser Woche war Palmer, wie berichtet, als Staatsminister der CDU-Regierung Teufel zurückgetreten, nachdem er einen CDU-Bundestagsabgeordneten geohrfeigt hatte. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben