Kultur : NACHRICHT

-

Harald Heker (47), Geschäftsführer des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, wechselt zum Ende des Jahres in den Vorstand der Gesellschaft für musikalische Aufführungs und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA). Der promovierte Urheberrechtler leitet den Börsenverein seit 2001, ab 1990 stand er dessen Rechtsabteilung vor. In Hekers Amtszeit fiel der erbitterte Widerstand gegen das neue Urhebervertragsrecht, die umstrittene Kündigung des Buchmessechefs Volker Neumann und der Ersatz des Leipziger „Deutschen Bücherpreis“ durch einen „Deutschen Buchpreis“ in Frankfurt am Main. pla

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben