Kultur : NACHRICHT

-

Die deutsche Filmwirtschaft erhält eine kräftige Finanzspritze. Sie kann in den kommenden drei Jahren mit einem Risikokapitalfonds von 90 Millionen Euro rechnen. Diese Entscheidung fiel nach einem Treffen von Bundeskanzler Schröder mit Branchenvertretern. „Dies ist ein gutes Zwischenergebnis auf dem Weg, die Kapitalbasis der erfolgreichen deutschen Filmproduzenten zu stärken“, sagte Kulturstaatsministerin Weiss. Produzenten hatten geklagt, dass sich die Rahmenbedingungen für die Filmwirtschaft verschlechtert hätten.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben