Kultur : NACHRICHT

-

In der südafrikanischen Hafenstadt Durban beginnt am heutigen Montag eine UnescoTagung, bei der der Kölner Dom von der Liste der Welterbe-Stätten gestrichen werden könnte. Die gotische Kathedrale war wegen geplanter Hochhäuser in der Umgebung bereits auf die Rote Liste gefährdeter Welterbe-Stätten gesetzt worden. Das Welterbe-Komitee der Unesco wird zudem über rund 50 Neuaufnahmen zu den bisherigen 788 Welterbe-Stätten entscheiden. Darunter befinden sich Heidelbergs Altstadt und der auch durch Deutschland führende antike römischen Grenzwall Limes. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben