Kultur : NACHRICHT

-

Thüringens Kultusstaatssekretär Walter BauerWabnegg verteidigt die Kündigung des Meininger Intendanten Res Bosshart. Der Schweizer Theatermacher sei mit seinem Konzept gescheitert und habe große Teile des Publikums willentlich ausgeschlossen. „In dieser Situation war es besser, den Schlussstrich früher als später zu ziehen.“ Der Stiftungsrat hatte den bis Mitte 2007 laufenden Vertrag mit Bosshart Ende vergangener Woche zum 30.November 2005 aufgelöst. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben