Kultur : NACHRICHT

-

Theatertreffen eröffnet

und schließt mit Jürgen Gosch

William Shakespeares „Macbeth“ in Jürgen Goschs Inszenierung für das Düsseldorfer Schauspielhaus eröffnet am 5. Mai das 43. Theatertreffen in Berlin. Zum Finale gibt es eine weitere Gosch-Inszenierung. Seine Version von Anton Tschechows „Drei Schwestern“ vom Schauspiel Hannover beschließt am 21. Mai im Haus der Berliner Festspiele das diesjährige Programm. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben