Kultur : NACHRICHT

-

Sotheby’s gewährt Einblicke ins Privatarchiv von Martin Luther King

Am 30. Juni wird das private Archiv von Martin Luther King bei Sotheby’s in New York versteigert. Die erstmals präsentierte Sammlung des Bürgerrechtlers besteht aus mehr als 10 000 Manuskripten und Büchern, darunter 700 handgeschriebene Schriftstücke. Ihr Wert wird auf 15 bis 30 Millionen Dollar (bis zu 23,7 Millionen Euro) geschätzt. Nach dem Tod von Kings Frau Coretta im Januar dieses Jahres haben die vier gemeinsamen Kinder entschieden, dass die Dokumente in einem Forschungsinstitut am besten aufgehoben wären. Der Nachlass wird als Ganzes versteigert und darf bis zum Ableben des letzten Kindes von Martin Luther King nicht getrennt werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben