Kultur : NACHRICHT

-

Schäden an Munchs „Schrei“

nach Kunstraub irreparabel

Experten des Osloer Munch-Museums sind nach monatelangen Untersuchungen zu dem Ergebnis gekommen, dass durch Feuchtigkeit entstandene Verfärbungen an dem 2004 aus dem Museum gestohlenen Munch-Gemälde „Der Schrei“ nicht mehr auszubessern sind. Mehrere Risse und kleine Löcher in der ebenfalls entwendeten „Madonna“ erforderten extrem aufwendige Reparaturarbeiten. Für Betrachter im Museum würden die Schäden aber keine spürbaren Auswirkungen haben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben