Kultur : NACHRICHT

-

US-Schauspieler Barry Nelson

mit 86 Jahren gestorben

Der US-Filmschauspieler Barry Nelson ist tot. Er starb im Alter von 86 Jahren bereits vergangene Woche, berichtete die „New York Times“. Nelsons Karriere begann in den 40er Jahren am Broadway, wo er neben Lauren Bacall in „Die Kaktusblüte“ auf der Bühne stand. Bekannt wurde er durch Filme wie Stanley Kubricks „Shining“ und den Katastrophenfilm „Airport“. In der Fernsehserie „Casino Royale“, die 1954 live ausgestrahlt wurde, spielte Nelson einen amerikanischen Spion namens „Jimmy Bond“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben