NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

„Nathans Kinder“ erhält

Mülheimer Theaterpreis

Den erstmals vergebenen Mülheimer Theaterpreis für Kinder- und Jugendstücke erhält Ulrich Hubs „Nathans Kinder“ in der Inszenierung des Dresdner „Theaters junge Generation“. Das Stück liefere in herausragender sprachlicher Qualität eine Neudeutung des Lessingschen Stoffes, hieß es in der Würdigung. Das gewagte Thema des Religionen- und Generationenkonfliktes erscheine ohne „Zeitgeisteleien“ und mit lakonischem Witz. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis wird am 3. Juni bei einer gemeinsamen Feierstunde mit dem Mülheimer Dramatiker-Wettbewerb übergeben. Der Kinderpreis soll Autoren bewegen, Kinderstücke zu schreiben. dpa

Ruhr 2010: Gasballons

über alten Revierzechen gestartet

Über 311 früheren Bergwerksschächten im Ruhrgebiet hat die Kulturhauptstadt am Samstag eins ihrer spektakulärsten Projekte gestartet. Mehr als 2000 Helfer ließen 3,70 Meter große Gasballons bis zu 80 Meter hoch in den Himmel steigen. Sie sollen das einst dichte Zechennetz im Revier ins Bild setzen und zugleich für den Strukturwandel stehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar