NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Die Pläne des Rundfunkchors Berlin

für die Saison 2010/11



Simon Halsey und sein Rundfunkchor Berlin sind im In- und Ausland eine geschätzte Klangmacht: Fast 100 000 Zuhörer erreichten die Sänger 2009, ihre selbst veranstalteten Konzerte waren zu 90 Prozent ausverkauft. In der neuen Saison ist der Rundfunkchor bei 53 Konzerten mit sieben verschiedenen Ensembles zu erleben. Die Berliner Profisänger setzen in der Saison 2010/11 ihre intensive Zusammenarbeit mit den Orchestern der Hauptstadt fort. Sechs Programme mit den Philharmonikern umfassen eine Aufführung von Luciano Berios „Coro“ für 40 Stimmen unter Simon Rattle beim Musikfest Berlin. Auch am Wagner-Zyklus von Marek Janowski und seinem RSB wirkt der Rundfunkchor mit. Mit dem DSO sind Verdis Requiem, Beethovens Neunte und Strawinskys Psalmensinfonie geplant. Im Rahmen seiner experimentellen Projekte will der Rundfunkchor im Neuen Museum „Strauss und die Antike“ als Wandelkonzert konfrontieren. Für das jährliche „Leaderchor“-Projekt Ende Oktober können sich sangesfreudige Führungskräfte noch beim Rundfunkchor bewerben. Tsp

Eine Riesenbanane für die Kulturhauptstadt Ruhr 2010

Thomas Baumgärtel, der seit 1986 „herausragende Kunstorte“ mit einer stilisierten Banane besprüht, will im Kulturhauptstadtjahr in Dortmund auf einem stillgelegten Hochofen ein 30 Meter langes und 6,5 Meter hohes Stahlblech mit Bananenmotiv installieren. Der Bauantrag für das Kunstwerk in rund 65 Metern Höhe wurde bereits genehmigt. Die weithin sichtbare Skulptur mit dem Titel „Phoenix aus der Asche“ soll für den Wandel eines Industriedenkmals zu einem neuen Kunstort stehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar