NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Daniel Craig spielt im US-Remake

der „Millennium“-Trilogie

Daniel Craig, bekannt vor allem als „Bond“-Darsteller, soll im US-Remake der „Millennium“-Trilogie die Rolle des Mikael Blomkvist spielen. Wie das Branchenblatt „Hollywood Reporter“ berichtet, wird David Fincher „The Girl With the Dragon Tattoo“ verfilmen, das erste Buch der Trilogie des schwedischen Krimiautors Stieg Larsson. Gedreht werden soll, wie schon die Vorlage, in Schweden, Kinostart soll im Dezember 2011 sein. In Deutschland war „Verblendung“ unter der Regie von Niels Arden Oplev im vergangenen Jahr zu sehen.

Craig soll auch in den beiden Fortsetzungen den „Millennium“-Herausgeber und Ermittler Blomkvist darstellen; in Deutschland waren die Filme unter den Titeln „Verdammnis“ und „Vergebung“ zu sehen. Über seine Filmpartnerin, die als Computer-Hackerin Lisbeth Salander die eigentliche Hauptrolle der Trilogie spielt, ist noch nichts bekannt. Noomi Rapace, die mit der Rolle aus dem Stand Weltruhm erlangte, hat bereits ausgeschlossen, die Figur noch einmal zu verkörpern. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar