NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Jüdische Kulturtage präsentieren rekonstruierte Mahler-Symphonie

Bei den diesjährigen Jüdischen Kulturtagen stehen ab 26. August in Berlin insgesamt 16 Veranstaltungen auf dem Programm. Ein Höhepunkt ist die Rekonstruktion der 100 Jahre alten 10. Symphonie von Gustav Mahler durch den 23-jährigen Komponisten Yoel Gamzou. Gamzou stellt sie zusammen mit dem „International Mahler Orchestra“ am 5. September in Berlin vor. Den Auftakt des Festivals bildet ein Konzert mit dem RIAS- Kammerchor und jungen jüdischen Musikern am 26. August in der Synagoge in der Rykestraße. Außerdem kommen die Band HaBanot Nechama (28. August), Chava Alberstein, (4. September) sowie Rami Kleinstein (2. September). epd

Vorverkauf für die Berliner Renaissance-Ausstellung angelaufen

Für die Ausstellung „Gesichter der Renaissance“ im kommenden Jahr in Berlin können schon jetzt Sondertickets im Internet bestellt oder eine Führung gebucht werden. Die Schau mit über 150 Meisterwerken der italienischen Porträtkunst wird von der Berliner Gemäldegalerie und dem New Yorker Metropolitan Museum of Art gestaltet. Zu sehen ist sie von August bis November 2011 auf der Berliner Museumsinsel und anschließend in New York. Höhepunkte sind Werke von Antonello da Messina, Giovanni Bellini, Andrea Mantegna, Pisanello und Sandro Botticelli. Für die Staatlichen Museen ist diese Schau die dritte Zusammenarbeit mit New York nach „Das MoMA in Berlin“ und „Die schönsten Franzosen kommen aus New York“. dpaBODE MUSEUM]

Leonardo DiCaprio auf Platz eins

der deutschen Kinocharts

Als Neueinsteiger hat sich der Actionfilm „Inception“ auf den ersten Platz der deutschen Kinocharts gesetzt. Leonardo DiCaprio spielt in Christopher Nolans Science- Fiction-Film den Agenten Cobb, der in die Träume anderer Menschen eindringen kann. Der Animationsfilm „Toy Story 3“, der ebenfalls neu in den deutschen Kinos ist, landete auf Platz zwei. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar