NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Oscar-Preisträgerin

Patricia Neal gestorben

Die Oscar-Preisträgerin und Ehefrau des Schriftstellers Roald Dahl, Patricia Neal, ist tot. Die Schauspielerin starb nach Angaben der „New York Times“ am Sonntag in ihrem Haus auf Martha’s Vineyard im US-Bundesstaat Massachusetts. Sie war 84 Jahre alt. Als Hauptdarstellerin im Western „Der Wildeste unter Tausend“ an der Seite Paul Newmans hat sie einen Oscar bekommen. Ihr Leinwanddebüt hatte sie 1949 an der Seite des späteren US-Präsidenten Ronald Reagan. Drei Jahre später heiratete sie Dahl und bekam mit ihm fünf Kinder. Während der fünften Schwangerschaft erlitt sie mehrere Schlaganfälle. Wegen der Schlaganfälle hatte Neal die Rolle der Mrs. Robinson im Film „Die Reifeprüfung“ nicht spielen können. dpa

Corine-Buchpreis

für Hans Joachim Schädlich

Hans Joachim Schädlich wird für seinen Roman „Kokoschkins Reise“ mit dem Corine-Buchpreis für Belletristik ausgezeichnet. Der Preis „Bilderwetten“ geht an die Fotografin Herlinde Koelbl für ihren Bildband „Mein Blick“. Herbert Rosendorfer bekommt den Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Der Buchpreis wird am 23. November im Münchner Cuvilliés-Theater zum zehnten Mal verliehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben