NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Start der Diskussionsreihe

„Reden über Europa“

Mit einer ebenso praxisnah wie lebendig geführten Debatte über die Zukunft des Musiktheaters begann am Sonntag die von der Allianz-Kulturstiftung initiierte Diskussionsreihe „Reden über Europa“. Moderiert von Tagesspiegel-Redakteurin Christine Lemke-Matwey sowie Maria Ossowski vom RBB stellten sich die Choreografin Sasha Waltz, die Leiterin des Kunstfestes Weimar, Nike Wagner, die Regisseure Johan Simons und Michael Hunt sowie der Dirigent Ingo Metzmacher im Schiller Theater der Frage „Ist die Oper noch zu retten?“. Die nächste Veranstaltung der Reihe findet am 7. November in der Komischen Oper statt. Dann geht es um „Europas neue Sklaven – die tägliche Tragödie an unseren Grenzen“ (Infos: www.allianz-kulturstiftung.de). Tsp

Philharmonischer Salon

jetzt immer zweimal

Vor zehn Jahren rief der Cellist Götz Teutsch den „Philharmonischen Salon“ ins Leben. Der Veranstaltungsreihe, für die der ehemalige Philharmoniker Teutsch mit Musikerkollegen und Gästen im Kammermusiksaal zusammenkommt, ist ein derart ausdauernder Erfolg beschieden, dass jeder Salon künftig jeweils an zwei aufeinander folgenden Sonntagen gezeigt wird, damit alle Kartenwünsche erfüllt werden können. Tsp

Christa Wolf erhält

Thomas-Mann-Preis 2010

In Lübeck wurde am Sonntag der Schriftstellerin Christa Wolf der mit 25 000 Euro dotierte Thomas-Mann-Preis 2010 für ihr Lebenswerk überreicht. Der Preis wird erstmals von der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste vergeben. dpa

Erfolgreiche Auktion für

Museum in Ahrenshoop

Eine Benefiz-Auktion in Berlin für den Bau eines Kunstmuseums in Ahrenshoop auf dem Darß hat rund 130 000 Euro erbracht. 48 Künstler hatten Arbeiten zur Verfügung gestellt, den höchsten Erlös erzielte ein Werk Bernhard Heisigs. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar